Loading...
http://www.sg-massen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.slider.slider-startseite.slider3gk-is-157.jpg http://www.sg-massen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.slider.slider-startseite.slider-bild2gk-is-157.jpg http://www.sg-massen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.slider.slider-startseite.slider1gk-is-157.jpg http://www.sg-massen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.slider.slider-startseite.slider2gk-is-157.jpg

SG Massen - Fußball::Handball::Turnen:: Ihr Verein in Unna

Spielbericht 3. Herren, 07.04.2013

Rot-Weiß Unna  vs.  SG Massen III   2:1 (2:1)

Im Lokalderby gegen Rot-Weiß Unna war Trainer Matthias Stork mal wieder gezwungen personell umzustellen. Alle möglichen Keeper waren entweder verletzt oder gesperrt und so musste Co-Trainer Lars Brune sich zwischen die Pfosten stellen – was ihm auch gut gelang. Im Sturmzentrum hatten wir durch Lars Moneke eine gute Verstärkung, um unser Ziel einen Punkt mitzunehmen zu realisieren. Denn nichts anderes war aufgrund unserer Tabellensituation erforderlich, besser wären natürlich drei Punkte. Es fing für uns auch recht ordentlich an, wir hielten und spielten gut mit und kamen auch zu ein paar guten Möglichkeiten, die aber leider durch L. Moneke und Lars Dunker vergeben wurden. In der 25. Min. dann aber der Torjubel auf unserer Seite, nach einer Ecke von Max Schäfer Franke wurde der Ball vom Gegner aus dem Strafraum geköpft und dort wo er ankam stand Dunker goldrichtig und hielt einfach mal aus gut 25 Metern drauf und traf zum 0:1 – ein Klasse Tor! Dieser Gegentreffer weckte den Hausherrn der fortan mächtig Druck auf unser Team entwickelte. Leider leisteten wir uns in der 30. Min. einen mehr als blöden Abwehrfehler und ermöglichten so das RWU zum 1:1 Ausgleich kam. Nun war der Gastgeber klar die spielbestimmende Mannschaft auf dem Feld und erzielte vollkommen zu recht noch kurz vor der Pause die 2:1 Führung. Nach dem Pausentee berappelten wir uns wieder und hielten gut mit. Erneut hatten wir sehr gute Chancen zum Ausgleich und mehr, doch alle Chancen wurden mehr oder weniger kläglich vergeben. Nachdem er in der bisherigen verlaufenen Spielzeit permanent was auf die Socken bekommen hatte und der Schiedsrichter großzügig drüber hinweg sah, leistete sich Dunker in der 75. Min. einen Blackout und trat nach einem Foul an ihm nach was ihm dann die Rote Karte bescherte und wir den Rest der Partie in Unterzahl absolvieren mussten. Eine vielleicht verständliche Reaktion, aber da hätte er abgebrühter reagieren müssen – in unserer momentanen Situation leider kontraproduktiv für uns. Dezimiert konnten wir leider nichts mehr ausrichten und verloren dieses wichtige Spiel schade denn es war mehr drin für uns. (M.S.)

Rot-Weiß Unna
Reinertz, Schmidt, Borchert, Janke, Jagodzinski, Radzko, Thirumavalavan, Smajewski (85. Koch), Gräwe (65. Lange), Berlandieri, Quenum (78. Mucha)

SG Massen III
Brune, Daniel, Schmidt, Schwarz (75. Stork), Scheurer, Reimann, Sauerwein (42. König), Gartmann (75. Richter), Dunker, L. Moneke, Schäfer Franke

Tore
0:1 Dunker (25.), 1:1 N.N. (30.), 2:1 N.N. (43.)

Bes. Vorkomnisse
Dunker (75. Rot – Tätlichkeit)

   
   
SGM-2012-klein.jpg
   
© SG Massen e.V. G. Glock